Graffiti⎜2019

Workshop des Culture-on-the-Road-Teams des Archivs der Jugendkulturen mit Schüler*innen der Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli – CR² (Jahrgangsstufe 8), begleitet durch den Lehrer Tobias Nolte. Projekttage, November und Dezember 2019.

Anhand von Anschauungsmaterial wie Büchern, Fotos, Videos und Zeitschriften lernten die Schülerinnen und Schüler von den Workshop-Leitern Tobias Morawski und David Liebenstein zunächst Geschichte und Entwicklung der Graffiti-Kultur kennen. Die Folgetermine fanden im Archiv der Jugendkulturen statt, wo sich die Jugendlichen in den einzelnen Disziplinen des Graffiti-Writings (Tags, Alphabete, Throw-Ups, Pieces) auf spielerische Weise ausprobieren konnten. Gearbeitet wurde mit Stift, Farbe, Dose, Airbrush, Papier, Wand und Leinwand.

Culture on the Road

Das Berliner Archiv der Jugendkulturen e.V. ist ein Informations- und Kompetenzzentrum für Jugendkulturen. Es sammelt, erforscht und vermittelt seit 1998, als eine der größten Einrichtungen dieser Art in Europa, Kenntnisse über die Lebenswelten von Jugendlichen.

Das Archiv startete 2001 das Bildungsangebot Culture on the Road. Seither fanden bundesweit zahlreiche Veranstaltungen mit jungen und erwachsenen Menschen an Schulen und in Jugendeinrichtungen zum Thema Jugendkulturen im Kontext der Arbeit gegen Rassismus und Rechtsextremismus, Antisemitismus, Homo- und Transfeindlichkeit sowie Sexismus statt. Politische Bildung über Rechtsextremismus, Rassismus und andere menschenverachtende und intolerante Einstellungen auch unter Jugendlichen und in Jugendkulturen wird mit Informationen über die Geschichte und Wurzeln der Jugendkulturen verbunden. Szeneangehörige vermitteln lebensnah Ideen und Hintergründe, Stile und Ausdrucksformen ihrer Jugendkulturen. Ziel ist es, jugendkulturelle Vielfalt fundiert und authentisch zu vermitteln, das Bewusstsein für politisch Themen zu schärfen, tolerante Haltungen zu unterstützen und einen Beitrag zur Gewalt- und Rechtsextremismusprävention zu leisten.

Teil des Archivs der Jugendkulturen ist das Berliner Graffitiarchiv, das seit 2009 zu den Themen Graffiti und Street-Art arbeitet.

Weiterführende Links