Temporäre Galerie

Mit der Temporären Galerie organisiert die Pädagogische Werkstatt seit 2013 Begegnungen zwischen Kindern und Jugendlichen aus den Bildungseinrichtungen der Nachbarschaft und zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern. Unter dem Schlagwort TRANSFORMATION finden Kreativworkshops statt, die in einer Ausstellung pro Jahr münden, welche die Früchte dieser Zusammenarbeit im Foyer der Quartiershalle auf dem Campus Rütli - CR² öffentlich machen. Einige Workshops begleiten ein gesamtes Schulhalbjahr, andere sind kurze, in eine bestimmte künstlerische Arbeitspraxis einführende Ereignisse. Jeder Workshop wird mit Pädagoginnen und Pädagogen konzipiert, wird gemeinsam umgesetzt und von einer Mitarbeiterin der Pädagogischen Werkstatt eng begleitet.

Temporäre Galerie Foyer der Quartiershalle auf dem Campus Rütli - CR² Rütlistraße 35, 12045 Berlin

Initiatorin: Ida Schildhauer Kuratorin: Silvia Ploner