Lernwerkstatt der Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli - CR²

Die Kinder der JüL-Klassen der Grundstufe der Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli - CR² forschen im Rahmen des Unterrichts regelmäßig in der Lernwerkstatt. Die vorbereitete Lernumgebung mit vielfältigen Materialien regt die Kinder an sich mit den Dingen zu beschäftigen und über Phänomene zu staunen. Mit dem Staunen über die Dinge fangen die Kinder an sich Fragen zu stellen und selbständig Wege zu finden um diese zu beantworten. Dabei steht nicht das Ergebnis im Vordergrund sondern der Weg selbst wird zum Ziel. Allein oder in Kleingruppen tauschen sie Ideen und Erkentnisse aus - die Lernwerkstatt wird so zu einem Raum des Forschens und Entdeckens sowie zu einem Ort des sozialen Lernens. Unterstützt werden die Kinder auf ihren Lernwegen durch eine Lernbegleiterin. Sie entwickelt und strukturiert die Lernumgebung, regt die Kinder in ihrem Tun an und versucht sich selbst als neugierige (Mit-)Lernende zu begreifen.

Die schulische Lernwerkstatt gibt es seit 2009. Die Pädagogische Werkstatt begleitete ihre Entstehung und begleitet dessen Arbeit seitdem durch Entwicklungstreffen, durch finanzielle Unterstützung und Fortbildungsangebote für Pädagoginnen und Pädagogen der Gemeinschaftsschule, die sie gemeinsam mit der Lernbegleiterin entwickelt.
 

Lernwerkstatt der Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli - CR² Weserstraße 12, 12047 Berlin

Link

Die Stelle der Lernbegleiterin wird unterstützt durch: