Veranstaltungen

Kita Lernwerkstatt-Wochen

6. bis 17. Mai, jeweils von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr in der Pädagogischen Werkstatt.

Das Thema der Lernwerkstatt-Wochen dieses Jahres heißt: B A U E N – Raum geben, um Raum zu schaffen

Vom 6. bis zum 17. Mai dreht sich in der Pädagogischen Werkstatt alles um das Thema Bauen! Die Lernbegleiterin der schulischen Lernwerkstatt auf dem Campus Rütli – CR² möchte mit den Pädagoginnen und Pädagogen der Kitas im Lokalen Bildungsverbund ein Experiment eingehen. Bei dem Experiment geht es nicht „nur“ um das Bauen, sondern darum, für die Kinder nicht eine Fülle und Vielfalt an Material, wie dies aus vielen Lernwerkstätten bekannt ist (und auch gut so ist), sondern „lediglich“ zwei Elemente zur Verfügung zu stellen. Eine große Menge an den altbekannten Kapla-Steinen und Papphockern sollen als Baumaterial dienen und die Kreativität der Kinder für den Bau von Erdachtes freisetzen. Die Vision dahinter ist, dass die Kinder beim Bauen selber einen Raum im Raum schaffen und so auch in eine Auseinandersetzung mit sich selbst treten. Körper-, Material-, und Sozialerfahrungen fließen ineinander. Das Erlangen weiterer Kompetenzen in den Bereichen Raum- und Lagebeziehungen, geometrische Körper oder physikalische Gesetze ergibt sich ganz nebenbei.

Die begleitenden Pädagoginnen und Pädagogen haben dabei die Gelegenheit, die Kinder in einer ganz anderen Situation zu beobachten und zu begleiten. In diesem Experiment sind sie eingeladen sich so weit wie möglich aus dem Tun der Kinder zurückzuhalten und sie statt dessen mit Stift und Papier zu beobachten. Die Lernwerkstatt-Lernbegleiterin bietet Unterstützung bei diesen Beobachtungsprozessen und optional auch Reflexionsgespräche mit den Pädagoginnen und Pädagogen, aus denen sich weitere Anstöße für die eigene Einrichtung ergeben können.

Netzwerktreffen Lernwerkstatt-Lernbegleiter*innen

Im Rahmen des Lokalen Bildungsverbundes finden regelmäßige Netzwerktreffen zwischen den Lernwerkstatt-Lernbegleiter*innen der vier Grundschulen statt. Ziel der Treffen ist es bedarfsorientiert miteinander zu arbeiten und zu unterstützen. Bisher gab es zwei Treffen, bei denen das Kennenlernen der Gruppe und die Vorstellung der eigenen Lernwerkstattarbeit im Vordergrund standen.

Das nächste Treffen findet am 8. Mai 2019 um 16 Uhr in der Lernwerkstatt der Rixdorfer Grundschule statt.