Kiosk

Die Kinderfreizeiteinrichtung Kiosk am Reuterplatz bietet von Montag bis Samstag eine Nachmittagsbetreuung für Kinder bis zum Alter von zwölf Jahren. Teil davon ist auch ein warmes und gesundes Mittagessen, das durchschnittlich zwanzig Kinder täglich nutzen. Die Pädagogische Werkstatt unterstützt diesen gesunden Mittagstisch seit 2012.

Der Beginn dieser Zusammenarbeit war die Preisverleihung „Deutschland – Land der Ideen“ an Ein Quadratkilometer Bildung im Herbst 2012. In diesem Rahmen wurden alle Einrichtungen im Netzwerk Ein Quadratkilometer Bildung Berlin-Neukölln dazu aufgefordert, sogenannte „Lernspuren“ von Kindern und Jugendlichen in Kisten zu packen. Die Interpretation des Begriffs „Lernspuren“ blieb den Einrichtungen völlig frei überlassen. Unter anderem packten Kita-Kinder, Schülerinnen und Schüler der Grundstufe der Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli, Stipendiatinnen und Stipendiaten aus dem Stipendienprogramm Ein Quadratkilometer Bildung und Mädchen aus dem Mädchenstadtteilladen ReachIna bunte Kisten und stellten diese für eine Versteigerung zur Verfügung. Dabei kamen über 2.000 Euro für das Mittagsangebot im Kiosk Reuterplatz zusammen. Seither unterstützt die Pädagogische Werkstatt den Mittagstisch mit einer jährlichen Fördersumme und bei der Suche weiterer Finanzierungsmöglichkeiten. So kam es beispielsweise im Winter 2016 zu einer finanziellen Unterstützung durch die Supermarktkette Bio Company.

Im Herbst 2013 wurde der Kiosk, im Rahmen des Social Day der Drogeriekette Dussmann, innen und außen renoviert. Außen wurden Graffitis beseitigt und die Anlage am angrenzenden Reuterpark begrünt. Im Innenbereich bekam der Kiosk eine neue Küche, eine Sitzecke und neue Farbe an den Wänden. Darüber hinaus spendete Dussmann eine Bücherecke. Die 35 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Dussmann wurden im Anschluss an den harten Arbeitstag von jungen Köchinnen aus dem Stipendienprogramm Ein Quadratkilometer Bildung bekocht.

Dussmann Social Day, 2013

Kinderfreizeiteinrichtung Kiosk Reuterstraße 32c, 12047 Berlin Postadresse: Hobrechtstraße 55, 12047 Berlin Ansprechpartnerin: Simone Schwartz Tel. +49 (0)30-6236092 s.schwartz@elele-berlin.de